FacebookInstagramtwitter

Zwiebelkuchen

  • Zeitaufwand: 40 Min.
  • Portionen: 8
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Zwiebelkuchen

Zutaten Hauptspeise

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 25 g Hefe
  • 60 g Butter
  • 5 Eier
  • 4 EL Öl
  • 1,5 kg Zwiebeln
  • 200 g Speck, durchwachsen
  • 2 TL Kümmel
  • 300 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
 

Zubereitung

  1. Zuerst der Teig: Mischen Sie das Mehl mit dem Salz in der Schüssel einer Küchenmaschine. Zerbröseln Sie die Hefe und geben Sie sie in die lauwarme Milch, rühren Sie die Milch um, so dass sich die Hefe auflösen kann. Geben Sie nun die Hefemilch, die zimmerwarme Butter und 1 Ei zum Mehl in die Schüssel.
  2. Lassen Sie jetzt alle Zutaten mit den Knethaken der Maschine zu einem glatten Teig durchkneten. Lassen Sie anschließen den Teig - abgedeckt - an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen. Heizen Sie nach ca. 45 Min. auf auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (keine Umluft!) vor.
  3. Nun der Belag: Pellen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie sie klein (je nach Wunsch). Schneiden Sie den Speck in feine Würfel.
  4. Erhitzen Sie in einer großen Pfanne 2 EL Öl und braten Sie den Speck darin bei mittlerer bis starker Hitze schön knusprig. Geben Sie dann die Zwiebeln und den Kümmel hinzu. Braten Sie alles - unter stetigen Rühren - weitere 5 Min. Lassen Sie es anschließend ca. 20 Min. bei kleiner Hitze abgedeckt dünsten - rühren Sie ab und zu um, so dass sich nichts festsetzen kann. Würzen Sie die Zwiebelmasse nun noch mit Salz und Pfeffer. Verrühren Sie 4 Eier und den Schmand in einer großen Schüssel und würzen Sie dieses Gemisch ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer. Gebenb Sie nun die Zwiebelmischung in die Schüssel und rühren Sie sie unter den Schmand.
  5. Nehmen Sie ein tiefes Backblech und fetten Sie es mit 2 El Öl ein. Dann bestäuben Sie das Backblech dünn mit Mehl. Rollen Sie nun den Teig - auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche - ein wenig größer als das Backblech aus.
  6. Legen Sie jetzt den Teig auf das bemehlte Backblech und drücken Sie ihn am Rand gut an. Lassen Sie den Teig nun noch einmal abgedeckt 10 Min. gehen. Geben Sie abschließend die Zwiebelmasse auf den Teig und verteilen Sie sie. Backen Sie den Zwiebelkuchen im heißen Ofen auf der untersten Schiene für ca. 35 - 40 Min..

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by