Zwiebel-Sahne-Hähnchen

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Zeitaufwand: 60 Min.
  • Portionen: 3
  • Print
Zwiebel-Sahne-Hähnchen

Zutaten

  • 500 g Hühnerbrust
  • 350 g Zwiebeln
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Gemüse- od. Geflügelbrühe
  • 300 g Käse, gerieben
  • 1 TL Mehl
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Filets unter fließendem kalten Wasser abwaschen und danach trocken tupfen.

  2. Jede Hühnerbrust in 4 - 6 Stücke schneiden, dann mit Salz und Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform legen.

  3. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Schneiden Sie die Zwiebeln in feine Ringe bzw. Halbringe.

    Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin ca.12 bis 15 Minuten andünsten. Die Zwiebelringe dürfen ruhig etwas braun werden, müssen aber nicht.

  5. Nach Ablauf der Zeit die Zwiebeln mit dem Mehl bestäuben und etwas anschwitzen lassen.

    Nun mit dem Weißwein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und warten bis der Weißwein fast komplett verkocht ist.

  6. Dann die Gemüse- bzw. Geflügelbrühe und die Schlagsahne angießen und dann die Sauce ein wenig einköcheln lassen.

  7. Die Sauce über die Fleischstücke in der Auflaufform gießen.

    Dann den geriebenen Käse zum Überbacken drüberstreuen.

  8. Nun noch die Form für ca. 25 bis 30 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

Aufrufe

4335

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings