Tintenfischringe, paniert

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Zeitaufwand: 90 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Print
Tintenfischringe, paniert

Zutaten

  • 1,2 kg Tintenfischtuben od -ringe
  • 150 g Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Ölivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 L Fritieröl

Zubereitung

  1. Mischen Sie die Milch, die Eier und das Öl in einer großen Schüssel. Geben Sie das Mehl hinzu und rühren Sie solange, bis ein flüssiger Teig entsteht. Stellen Sie den Teig jetzt für 1 Std. zum Ruhen zur Seite.

  2. Schneiden Sie die Tintenfischtuben in Streifen und die Zitrone in 1/8-Stücke. Erhitzen Sie das Fritieröl in einem großen, hohen Topf.

  3. Wenn das Öl heiß ist, rühren Sie den Teig noch einmal gut durch, tauchen Sie die Titenfischstreifen in den Teig und fritieren Sie sie bis sie goldgelb sind.

  4. Nehmen Sie die fertigen Tintenfischringe mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und legen Sie sie zum Abtropfen auf Küchenpapier.

  5. Richten Sie die Tintenfischringe auf Tellern an und servieren Sie die Zitronenstücke dazu.

Aufrufe

1565

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings