Nudelpudding

5.0/5 Bewertung (1 Stimme)
  • Zeitaufwand: 25 Min.
  • Portionen: 4
  • Print
Nudelpudding

Zutaten

  • 400 g Nudeln (z.B. Maccaroni)
  • 2 L Milch
  • 3 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 120 g Zucker
  • Salz

Zubereitung

  1. Nehmen Sie von der kalten Milch 2 Tassen ab und rühren Sie darin das Puddingpulver mit dem Zucker an. Stellen Sie es zur Seite.

  2. Geben Sie den Rest der Milch in einen Topf und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze heiß werden - NICHT kochen lassen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Sobald die Milch ein wenig Temperatur hat, geben Sie die Nudeln hinein und lassen sie garen - und immer wieder umrühren, damit nichts ansetzen kann. Dies dauert natürlich etwas länger, als die Packungsangabe (für kochendes Wasser) vorsieht - ca. 15 -18 Min.

  3. Wenn die Nudeln gar sind (dürfen gerne etwas mehr als "al dente" sein), rühren Sie die Puddingpulver-Zucker-Milch noch einmal grüdlich um und geben Sie sie in die Milch zum andicken. Rühren Sie den Nudelpudding gut durch und lassen Sie ihn noch einmal kurz aufkochen. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und füllen die heiße Masse zum Abkühlen in tiefe Teller.

  4. Sobald der Nudelpudding kalt ist, können Sie ihn mit einer fruchtigen Sauce - z.B. Kirschsauce - servieren.

Aufrufe

2841

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings