FacebookInstagramtwitter

Hasenbraten

  • Zeitaufwand: ca. 2 Std.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Hasenbraten

Zutaten Hauptspeise

  • 1 Hase
  • 125 g Speck (in Scheiben)
  • 50 g Butter
  • 125 g Saure Sahne
  • 1/4 l Wasser, heiß
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Wasser, kalt
  • Salz
  • Pfeffer
 

Zubereitung

  1. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen.
  2. Den Hasen mit etwas Salz und Pfeffer einreiben, dann mit der Butter bestreichen.

    Die Keulen und Läufe in die mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne auf Speckscheiben legen und mit Speckscheiben bedecken.

    Bei 220 Grad in den Backofen (untere Schiene) schieben.

  3. Sobald der Bratensatz bräunt, etwas heißes Wasser dazugießen.

    Den Rücken 15 Min. später dazulegen, da er am zartesten ist und sehr leicht trocken wird.

    10 Min. vor Ende der Bratzeit den Hasen mit der Schlagsahne übergießen.

  4. Wenn der Hase gar ist, nehmen Sie ihn vom Blech und stellen ihn warm.
  5. Kochen Sie den Bratenansatz mit der erforderlichen Wassermenge vom Blech los und geben Sie den Fond in einen Topf.
  6. Geben Sie die Speisestärke in das kalte Wasser und verrühren Sie es, bis sich alles aufgelöst hat. Dann binden Sie damit den Fond zu einer Sauce und schmecken Sie diese ggf. noch einmal mit Salz und Pfeffer ab.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by