facebook-icon2twitter

Dorschfilet in Eihülle

  • Portionen: 4
Dorschfilet in Eihülle

Zutaten

  • 4 Dorschfilet
  • 4 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft (für den, der es unbedigt möchte)

Zubereitung

  1. Anmerkung: Bei frischem Fisch ist die Zugabe von Zitronensaft nicht erforderlich. Es gilt den Geschmack des Fisches zu erhalten und nicht mit Zitronengeschmack zu "überdecken".

  2. Die Fischfilets gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
    Dann etwas salzen.

  3. Die Eier mit Salz und Pfeffer auf einem Teller verquirlen.

    Das Mehl auf einen zweiten Teller geben und daneben stellen.

  4. Nun die Fischfilets im Ei wenden, dann im Mehl und nochmals im Ei.

  5. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Fischfilets - bei kleiner Hitze - sanft goldgelb braten.

  6. Das Rezept für die Senfsauce finden Sie links.

    Zu diesen Filets passen sehr gut Pell-, oder Salzkartoffeln, aber auch hervorragend krosse Bratkartoffeln - und ein kleiner Salat.

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2021 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by