Pfannengyros

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Zeitaufwand: 30 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Print
Pfannengyros

Zutaten

  • 800 g Schweinenacken od. -lachs
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Gewürzmischung, griechisch
  • 1 EL Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Waschen Sie das Fleisch unter kaltem Wasser und trocknen Sie es mit Küchenkrepp ab.

    Parieren Sie das Fleisch. Entfernen Sie die Sehnen, aber nicht das gesamte Fett, sonst wird das Gyros zu trocken.

  2. Scheiden Sie es dann in ca. 0,5 cm dicke Scheiben. Diese dann in ca. 0,5 cm breite Streifen.

    Geben Sie die Fleischstücke in eine große Schüssel.

  3. Pellen Sie die Zwiebeln und schneiden Sie diese in zwei Hälften. Diese scheiden Sie in sehr feine Halbringe.

  4. Geben Sie nun die Gewürze über das Fleisch, dann die Zwiebelscheiben.

  5. Vermengen Sie nun alles sehr gut und kneten Sie das Fleisch und die Zwiebeln für ca. 5 Min. kräftig durch.

    Stellen Sie es dann abgedeckt für mind. 4 Std. - besser über Nacht - in den Kühlschrank und lassen Sie es durchziehen.

  6. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Kühlschrank, würzen Sie es mit Salz und Pfeffer und geben Sie etwas Olivenöl darüber.

    Mischen Sie alles gut durch.

  7. Stellen Sie eine große Pfanne auf den Herd und lassen Sie sie heiß werden.

  8. Geben Sie nun das Fleisch in die Pfanne und braten Sie es rund herum gut an, aber nicht zu lange, sonst könnte es trocken werden.

    Pellen Sie die Zwiebel, scheiden Sie sie in Ringe und stellen Sie sie beiseite.

  9. Geben Sie das Gyros auf einen Teller und garnieren Sie das Fleisch mit den rohen Zwiebelringen.

Aufrufe

1371

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings