Puten-Chili con Carne

5.0/5 Bewertung (1 Stimme)
  • Zeitaufwand: 1 Std. 45 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Puten-Chili con Carne

Zutaten

  • 800 g Putenhackfleisch
  • 4 Spitzpaprika, rot
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 2 Pepperoni
  • 2 Dosen Tomaten, gehackt
  • 2 Dosen Kidney-Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 MSP Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Honig
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Stange Zimt
  • Pfeffer
  • Salz
  • etwas Öl zum Braten

Zubereitung

  1. Pelle die Zwiebeln und den Knoblauch und schneide alles in kleine Würfel.

  2. Gib das Öl in einen großen Topf und brate darin das Hackfleisch so lange an, bis es "krümelig" wird. Gib dann das Tomatenmark hinzu und brate es ebenfalls mit an.

    Löse nun den sich bildenen Bodensatz mit einem Schluck Rotwein ab und brate alles so lange - unter Rühren - bis das Hackfleisch wieder "trocken" ist.

    Dann wiederholst Du das Ganze noch 1-2 Mal bis der gesamte Rotwein verdampft ist und nur noch die Farbe erhalten bleibt.

    Je öfter Du es wiederholst, umso dunkler wird das Chili am Ende sein.

  3. Gib nun die Zwiebeln und den Knoblauch zum Hackfleisch und brate auch sie gut an, ohne das sie Farbe nehmen. Sie sollen lediglich "glasig" werden.

    Rühre alles gut durch und füge nun die Tomaten und die Gewürze, sowie den Honig hinzu. Rühre alles nochmals gut durch.

  4. Gib nun etwas Brühe darüber und lass alles bei mittlerer Hitze 30-45 Minuten kochen. Wenn die Brühe verkocht, gib immer wieder Brühe dazu.

  5. Putze nun die Spitzpaprika, schneide sie in Würfel und gib sie ebenfalls in den Topf.

    Die Pepperoni halbierst Du und schneidest sie in dünne Streifen. Gib sie dann ebenfalls in den Topf und lass alles weitere 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

    Gib die Kidney-Bohnen und den Mais aus der Dose in ein Sieb und wasche sie gut durch und lass sie abtropfen.

  6. Füge nun kurz vor Ende der Garzeit die Bohnen und den Mais in den Topf. Lass die Bohnen und den Mais nur wenige Minuten mitgaren.

    Zum Abschluss solltest Du das Chili noch einmal abschmecken und bei Bedarf noch einmal nachwürzen.

Aufrufe

183

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).

Die App für Android & iOS

Holen Sie sich die App für Kulinarische-Probstei.de in Ihrem passenden Store:

Google Play Store App Store

 

Videos

Küchen-Shootings