Flammlachs

5.0/5 Bewertung (1 Stimme)
Flammlachs

Zutaten

  • 1,2 kg Lachfilet mit Haut
  • 1 TL Meersalz, grob
  • 1/2 TL Zitronenpfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 TL Zucker, braun

Zubereitung

  1. Waschen sie das Lachsfilet unter fließend kaltem Wasser und tupfen es anschließend mit etwas Küchenpapier trocken.

  2. Geben Sie die Gewürze alle in eine kleine Schale, vermischen sie gründlich und reiben anschließend den Lachs auf der Fleischseite damit ein. Lassen Sie ihn dann für 1 Stunde ziehen.

  3. Bringen Sie jetzt das Feuer in Gang und spannen Sie den Lachs - möglichst mittig - auf das Flammlachsbrett.

  4. Befestigen Sie nun das Brett am Grill. Wichtig dabei ist, dass die "dünne" Seite, also die Schwanzseite des Lachsfilets, nach oben zeigen muss.

  5. Die angestrebte Kerntemperatur des Flammlachs liegt bei 58-60 Grad. Sobald er diese erreicht hat, nehmen Sie ihn mitsamt des Brettes vom Feuer. Nehmen Sie die Halterung ab, teilen Sie das Lachsfilet in 4 Teile und servieren Sie es.

Aufrufe

2547

Schreib Deinen Kommentar zu diesem Rezept

Du kommentierst als Gast (ohne Login).