FacebookInstagramtwitter

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden und natürlich auch regionale Rezepte. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

 

Coleslaw

  • Warte-/Ruhezeit: 15 Min.
  • Zeitaufwand: 15 Min.
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
Coleslaw

Zutaten Hauptspeise

  • 1/2 Kopf Spitzkohl
  • 250 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Zutaten Sauce, Füllung, Beilage o.ä.

  • 400 ml Sauerrahm
  • 2 EL Weinessig
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Mayonaise
  • 1 Schuss Zitronensaft
 

Erläuterungen zum Rezept

Der Begriff Coleslaw wurde von dem niederländischen Wort Koolsla abgeleitet, einem Synonym zu „Kohlsalat“. Bis zu den 1860er Jahren war Coleslaw in England als Coldslaw bekannt. Cole ist eine Kurzform für Cabbage („Kraut“) und stammt vom Lateinischen colis.

 

Zubereitung

  1. Als erstes schneiden oder hobeln Sie den Spitzkohl sehr fein und vermengen sie ihn mit dem Salz. Lassen Sie die Mischung 15 Min. stehen und entziehen Sie dem Spitzkohl so etwas Flüssigkeit.

  2. Nach den 15 Min. drücken Sie mit den Handballen alles kräftig aus und lassen Sie den Kohl abtropfen. Raspeln Sie die Karotten, schälen Sie die Zwiebel, schneiden Sie sie ebenfalls in feinste Streifen und geben Sie alles zum Kohl.

  3. Für das Dressing verrühren Sie den Sauerrahm, die Mayonnaise, den Weinessig, den Zitronensaft und den Zucker. Geben Sie das Dressing über das Gemüse und mischen Sie alles gut durch.

  4. Schmecken Sie den Salat noch einmal mit Salz und Pfeffer ab und stellen Sie ihn für weitere 15 Min. zugedeckt zum Durchziehen in den Kühlschrank.

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by