FacebookInstagramtwitter

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte aus der Region - und zusätzlich noch ergänzend einige Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden sind. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

Pommes frites

  • Zeitaufwand: 35 Min.
  • Portionen: 6
  • Schwierigkeitsgrad: sehr einfach
  • Empfohlene Küchenutensilien: Friteuse
  • Print
Pommes frites

Zutaten Hauptspeise

  • 2 kg Kartoffelon, mehlig kochend
  • 600 ml Fritieröl
  • Salz
 

Zubereitung

  1. Beginnen sie damit, die Kartoffeln zu schälen, waschen Sie sie und lassen Sie sie danach gründlich trocknen.

  2. Schneiden Sie die Kartoffen der Länge nach erst in 1 cm dicke Scheiben, dann jeweils jede Scheibe in 1 cm breite Stäbe - dann sehen Sie schon wie Pommes aus.

  3. Lassen Sie nun das Öl in einer tiefen (möglichst schweren) Pfanne heiß werden. Eine schwere Pfanne hält die Hitze besser, wenn Sie die Kartoffelstäbe hineingeben. Sie können natürlich auch einen Topf oder eine Friteuse verwenden.

  4. Geben Sie die Kartoffelstäbe nun nach und nach - in kleinen Portionen - ins mäßig heiße Öl. Achten Sie darauf, dass alle mit Öl bedeckt sind und und lassen Sie sie nun 4 Min. hellgelb frittieren.

  5. Nehmen Sie die Pommes frites jetzt mit einem Schaumheber aus dem Öl und lassen Sie die Stäbchen auf Küchenpapier abtropfen und ein wenig abkühlen.

  6. Bevor Sie servieren wollen, heizen Sie das Öl noch einmal auf. Geben Sie nun die Pommes frites portionsweise hinein und lassen Sie sie knusprig und goldgelb frittieren. Dann wieder mit dem Schaumheber aus dem Öl nehmen, erneut auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit ein wenig Salz würzen und sofort servieren.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

 

Sie kennen noch ein Gericht das hier unbedingt fehlt? Dann registrieren Sie sich gleich und stellen Sie es ein!

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by