FacebookInstagramtwitter

Sie finden im hier im Kochbuch Rezepte aus der Region - und zusätzlich noch ergänzend einige Rezepte, deren Ursprung nicht in der Probstei zu finden sind. Hierzu gehören alltägliche Gerichte, schon beinahe vergessene Spezialitäten und neuzeitliche, moderne Küche.

Kartoffelklöße

  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Print
Kartoffelklöße

Zutaten Hauptspeise

  • 600 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 50 g Kartoffelmehl
  • 2 Eigelb
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Muskat
 

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in der Schale in einem Topf mit kochendem Wasser für ca. 25 Min. garen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Wenn die Kartoffeln gar sind, abgießen, pellen und in eine flache Schale legen. Nun die Schale in den Backofen stellen und 2-3 Minuten abdämpfen lassen, denn sie müssen zur Weiterverarbeitung völlig trocken sein.
  2. Die so abgedämpften Kartoffeln zweimal durch eine Kartoffelpresse drücken. Je feiner der Kartoffelteig später ist, um so feiner werden auch die Klöße. Jetzt die Eigelb im einem Spatel in die trockene Kartoffelmasse einarbeiten und die Kartoffelstärke hinzugeben und ebenfalls einarbeiten.
  3. Nun die Butter kurz erwärmen bis sie flüssig geworden ist - dann unter den Kartoffelteig ziehen. Den Teig mit Salz und Muskat würzen und noch einmal gut durchkneten.
  4. Sobald der Teig weich und glatt ist, teilen Sie ihn in 2 Teile. Diese Teile formen Sie zu 2 gleichgroßen Rollen. Jede Rolle schneiden Sie in 6 Stücke und rollen Sie diese dann mit den Händen (mit ein wenig Kartoffelstärke einpudern) zu Klößen.
  5. Nun in einem großen Topf wird Wasser zum Kochen bringen. Dann etwas Salz in das kochende Wasser geben und die Temperatur herunterdrehen. Wenn die Klöße ins Wasser gegeben werden, darf es nur noch sieden, aber nicht mehr kochen!
  6. Die Klöße nun ca. 15 Min. ziehen lassen, mit einem Schaumheber vorsichtig aus dem Wasser nehmen, in eine Schüssel geben und servieren.

Rezept eingestellt von

Kulinarische Probstei

Kommentare (0)

Bewertet mit 0 von 5 Sternen - basierend auf 0 Bewertungen
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Bewerte dieses Rezept:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen


Viel Spaß beim Nachkochen und "Guten Appetit!" - ob selbst gekocht oder vom Profi zubereitet.

 

Sie kennen noch ein Gericht das hier unbedingt fehlt? Dann registrieren Sie sich gleich und stellen Sie es ein!

Sie möchten Ihren Betrieb hier ebenfalls präsentieren?

© 2011-2022 Kulinarische-Probstei.de. Alle Rechte vorbehalten | Powered by